Andre 3000 covert die Beatles

29 Jun, 2010 2 Kommentare Artikel von

Man nehme einer der besten Basketballspieler der Geschichte, einen der talentiertesten Musiker unserer Zeit, mische es mit einem Beatlesklassiker und promote das dann unter dem Banner eines bekannten Sportartikelherstellers.Boom! Ein überfresher Werbespot! Nike zeigt hier mal wieder Fingerspitzengefühl für das Spezielle. Der Clip – auch wenn etwas kurz geraten kommt ziemlich hammermässig daher. Aber noch mehr erfreut mich die Version von Andre 3000 des Beatles-Track “All Together Now”. Wie ich mal auf irgendeiner Seite im weiten Web gelesen habe, soll sich der Herr Andre Benjamin ernsthaft überlegen, mal wieder ein Rapalbum aufzunehmen. Nur zu, ‘Dre! Für die Leser welche auf der Suche nach einer guten alten Rapscheibe sind weil sie im moment grösstenteils nur Müll vorgesetzt bekommen; Zieht Euch den Outkast-Klassiker “ATLiens” rein. Und ich schwöre (ja, ich SCHWÖRE), Ihr werdet den Kauf nicht bereuhen.

Aber nun zurück zur Aktualität: Kobe-Andre3000-Nike – et voilà!

 

Ach, ich kann’s nicht lassen…Hier Andre zusammen mit Big Boi als Outkast.

Bild: Outkast Official

Einfach so

Der Autor

Musik war und ist sein stetiger Begleiter. Geprägt wurde er durch den Hip Hop der Neunziger aber er lässt sich auch durch gute Musik aus allen möglichen und unmöglichen Sparten begeistern. Ohne den Sound aus den Boxen kann und will er nicht sein und zittiert hierzu Edward Elgar: “My idea is that there is music in the air, music all around us; the world is full of it, and you simply take as much as you require.”

2 Meinungen zu “Andre 3000 covert die Beatles”

  1. Mke says:

    Da wir schon bei den Klassiker von Outkast sind, dürfen natürlich folgende zwei Alben auch nicht fehlen: “Southernplayalisticadilacmusic” und “Aquemini”! Beide sind absolut empfehlenswert!

  2. Dar says:

    …sowie “Stankonia” und mit ein paar Abstrichen auch “Ildewild”!
    Wird Zeit für ein Comeback der Jungs!

Deine Antwort


- 8 = 1

Spam Protection by WP-SpamFree