Was macht eigentlich Lauryn Hill?

22 Jun, 2010 Kommentare Artikel von

Neulich ist mir im Randomplay meines Ipod’s ein Track von Lauryn Hill‘s Unplugged-Album untergekommen. Dies war Grund genug, mal ein wenig das Web zu durchforsten, ob es denn was neues von Ms. Hill zu finden gibt. 

Und siehe da, eine der wohl talentiertesten Musikerinnen unserer Zeit ist irgendwie zurück. Leider nicht mit einem neuen Album in den Startlöchern, doch Live können sie wenigstens die Leute im Amiland bewundern. Sie wird Teil der Rock The Bells Tour sein und exklusiv am 28. August in New York ein Konzert geben. By the Way: Das Lineup von Rock The Bells treibt mir das Augenwasser in mein Sehorgan: Snoop mit seinen ganzen alten Homies am “Doggystyle-Album” performen? Tribe Called Quest Reunion? Leider hab’ ich mein ganzes Geld vom Lottogewinn letzte Woche bereits auf den WM-Titel der Schweiz in Südafrika gewettet – wodurch mir jetzt das Kleingeld fürs Flugticket in die Staaten fehlt.

Wie sich die Ms. Lauryn Hill 2010 anhört könnt ihr in folgendem Video von einem Warmup Auftritt am Harmony Festival ansehen. Und zu einem neuen Album: Wäre doch mal an der Zeit einen würdigen Nachfolger auf das Überalbum “The Miseducation” nachzulegen. Ich glaube da wäre ich nicht alleine mit meiner allfälligen Vorfreude.

Video Lauryn Hill “Live at the Harmony Festival”

Bild: Official Myspace

Einfach so, Hip Hop/Rap, International, Singer/Songwriter

Der Autor

Musik war und ist sein stetiger Begleiter. Geprägt wurde er durch den Hip Hop der Neunziger aber er lässt sich auch durch gute Musik aus allen möglichen und unmöglichen Sparten begeistern. Ohne den Sound aus den Boxen kann und will er nicht sein und zittiert hierzu Edward Elgar: “My idea is that there is music in the air, music all around us; the world is full of it, and you simply take as much as you require.”
Keine Kommentare zu “Was macht eigentlich Lauryn Hill?”

Deine Antwort


8 + 4 =

Spam Protection by WP-SpamFree