Mike Tompkins – Only Girl (Acapella-Cover)

16 Dez, 2010 2 Kommentare Artikel von

Gestern in unsere Favourite-After-B’Ball-Lounge steuerte die Konversation einmal mehr richtung Musik. Unter anderem viel der Name Rihanna und deren Status in der heutigen Popmusik.

Irgendwie schon krass, egal was die Dame anfässt – es scheint zu Gold zu werden. Doch wie der Titel dieses Posts verrät; hier geht es weniger um Rihanna – sondern um einen Musiker/Producer namens Mike Tompkins.
Neben seiner Passion, dem Beatboxxen, hat der Kanadier an diversen Projekten gewerkelt. Der eigentliche Plan, keine eigene Musik auf den Markt oder in den Umlauf zu bringen, warf er anfangs dieses Jahres über den Haufen und will in seinem neuesten Projekt das Thema Acapella-Musik in den Fokus rücken.

Um den Bogen zurück zu Rihanna zu schlagen; Mike Tompkins covert deren Hit “Only Girl” in einer starken Version – wie angesprochen eine Art Acapella/Beatbox/Gesang – macht euch selber ein Bild…

Solange Rihanna andere Musiker zu solchen Covers animiert, soll sie noch lange auf dem Popolymp verweilen.

Bild: Dem Mike seine Facebookseite

International, Pop

Der Autor

Musik war und ist sein stetiger Begleiter. Geprägt wurde er durch den Hip Hop der Neunziger aber er lässt sich auch durch gute Musik aus allen möglichen und unmöglichen Sparten begeistern. Ohne den Sound aus den Boxen kann und will er nicht sein und zittiert hierzu Edward Elgar: “My idea is that there is music in the air, music all around us; the world is full of it, and you simply take as much as you require.”

2 Meinungen zu “Mike Tompkins – Only Girl (Acapella-Cover)”

  1. gummimann says:

    irgendwie geil!!!

  2. Pinsel says:

    Hm hab ihn schon einige Male auf Youtube gesehen… Die Idee find ich toll. Find es auch super, dass er wirklich alles abgebildet hat was dahinter steckt. Ich denke, dass man es sonst unterschätzen würde, was eigentlich alles dazugehört wenn einer alleine eine Acapella Version eines Songs macht.

Deine Antwort


3 - = 1

Spam Protection by WP-SpamFree