Goyte – Aussie Callin’

21 Dez, 2011 Kommentare Artikel von
Gotye ist ein belgisch-australischer Singer-Songwriter, Schlagzeuger, Gitarrist und Keyboarder aus Melbourne.
Während der belgische Australier hierzulande noch als Insider-Tipp gehandelt wird, feiert ihn seine Heimat für das Projekt Gotye (ausgesprochen wie die Modemarke Gaultier).
Das erste Lied welches ich von Gotye, eigentlich Wouter “Wally” De Backer, hörte, war “Somebody That I Used To Know” .
Die ersten, etwas scheuen Töne dieses Liedes klingen unschuldig und zogen mich augenblicklich in ihren Bann. In Zusammenarbeit mit Kimbra, einer Sängerin und Songschreiberin aus Neuseeland, schuf Gotye dieses Werk welches mir runter geht wie Honig.
Dazu kommt das wunderschöne, sehr wirkungsvolle und doch einfache Video welches sich in die Reihe wirklich grossartiger Kreationen und Animationen seiner weiteren Videos gesellt.
Auch das Lied “Hearts A Mess”, in dem es um die Angst und den Mut Jemanden an sich heran zulassen geht ist einmalig, schlicht und doch trägt es mit seiner Aussage auch noch einige Zeit nach dem Hören meine Gedanken mit sich.
Seine Musik sucht Gotye auf den Flohmärkten der Popmusik und arrangiert sie zu neuen Kunstwerken. Vieles klingt liebenswert altmodisch, doch wirkt sein zweites Album nach “Like Drawing Blood” , er nennt es  “Making Mirrors” (Universal Music), erfrischend, unterhaltsam und dennoch irgendwie eigenartig.
Text: Arrion Gastpar
International, Singer/Songwriter

Der Autor

Sorry ich zieh mir gerade guten Sound rein. Mehr zu mir folgt..
Keine Kommentare zu “Goyte – Aussie Callin’”

Deine Antwort


+ 1 = 2

Spam Protection by WP-SpamFree