Openair St. Gallen: Booom! In Your Face!

27 Feb, 2012 5 Kommentare Artikel von

Line-Up-Alarm heute in St. Gallen und dem Rest der Schweiz! Und mir bleibt nicht mehr zu sagen als; DANKE!

Ich sag dann einfach mal: Die Toten Hosen, Mumford & Sons, Incubus, Deadmau5, Gossip, Wolfmother, Florence & The Machine, Noah & The Whale, The Kooks und die Elektronische Übermacht Paul Kalbrenner. Zudem wird der Deutschsprachige Raum mit den übergehypten Kraftklub und Casper vertreten sein. Aus Helevtischen Landen wandern Züri West sowei Stress und Phenomden ins Sittertobel. Gebt Euch das ganze Lineup hier. Und macht die Tickets klar, denn in diesem Jahr besteht die ordentlich grosse Chance, dass das OASG ausverkauft sein wird. Wir werden an dieser Stelle sicher noch ein grösseres Preview starten – doch fürs erste Wasser-im-Speisetrakt-zusammenlaufen-lassen reichts!

Openair St. Gallen 2012 – mit uns – und hoffentlich auch mit Euch! Booyakashot! Und die trofenweise Präsentation der Bands war echt eine tolle Idee!

 Bild: Official Artwork

Events, Swiss Music

Der Autor

Musik war und ist sein stetiger Begleiter. Geprägt wurde er durch den Hip Hop der Neunziger aber er lässt sich auch durch gute Musik aus allen möglichen und unmöglichen Sparten begeistern. Ohne den Sound aus den Boxen kann und will er nicht sein und zittiert hierzu Edward Elgar: “My idea is that there is music in the air, music all around us; the world is full of it, and you simply take as much as you require.”

5 Meinungen zu “Openair St. Gallen: Booom! In Your Face!”

  1. Arion says:

    NEIN das ist einfach überirdisch genial :D!! ich halt’s ja schon jetzt nicht mehr aus! Würd mich gern einfach schon mal anstellen im Wittertobel. Gutes Plätzchen reservieren, Bierchen zapfen und schon mal mit der OpenAir einstimmung beginnen!

    SO was geiles!

    Lange nicht mehr so ein krasses Line-Up gesehn!

  2. Bandolero says:

    Find das Programm ja ganz oke, aber Mumford & Sons und Phenomden hätten jetzt wirklich nicht sein müssen! :(

    :D

  3. Giul says:

    sehr geil! mir fehlt irgendwie noch der absolute electro-act à la boys noize/bloodybeat roots im zelt. halt der “freitiag-nacht-halb-3″-act wo’s brutal zur sache geht. geh mal schwer davon aus das paul und deadmau5 auf der hauptbühne spielen werden.

    aber ja ich weiss, ich klage hier auf einem seeeeehr hohen niveau! :-D

    naja sind ja noch nicht alle, lass mich gerne überraschen.

    ps: zum beispiel crookers, don rimini oder felix cartal wär echt fresh und mein wunsch! :-D

  4. Sascha says:

    Unglaubliches Lineup! Die Macher des Openair St. Gallen zeigen damit erneut Kreativität, gegenüber den Mainstream LIneups von Frauenfeld, Greenfield, Gurten und Gampel. Eines der besten Programme der letzten Jahre.

  5. Luca says:

    Sebastian mein Frooiiind. er is es!!!!!

Deine Antwort


8 + = 17

Spam Protection by WP-SpamFree