Plastikman – Plasticity

12 Okt, 2012 Kommentare Artikel von

„Today however, the situation has changed, Electronic dance music is no longer influencing mainstream pop music. EDM has become mainstream pop music.“        – discodemons.net

Dies ist ein Ausschnitt aus einem interessanten Blogeintrag über den ich kürzlich gestolpert bin. Der Artikel ist eine Abrechnung, oder besser gesagt eine Trauerschrift an die guten alten Zeiten, wo ausgewählte Dinge, die am Computer und mit Synthesizer produziert wurden, noch in Kategorien (Techno, House, Drum&Bass, usw.) unterteilt wurden und nicht einfach alles unter dem Kürzel EDM Platz gefunden hat und nicht jeder und jede sich zu diesem Genre hingezogen fühlte. Der Blogger auf discodemons.net holt gleich zum Rundumschlag aus:

“Skrillex and Avicii can still be heard blasting out of every kid’s iPod, the top ten tracks for electro house on Beatport still have cheesy trance vocals and synths in the breaks and Rihanna or Pitbull’s songs still sound like big-room club anthems. Madonna still keeps appearing at Avicii’s shows. Sebastian Ingrosso of Swedish House Mafia still thinks SHM are the new Beatles. And above all, Paris Hilton still thinks she’s a DJ now.”

Doch was will ich euch hier den gesamten Text hineinzitieren? Lest ihn einfach HIER nach.

Ist doch immer wieder interessant zu sehen, wie Musik etwas darstellt womit sich Menschen identifizieren und definieren. Und müssen sie etwas von ‚ihrem‘ Sound plötzlich teilen oder wird daran was verändert, überkommt sie ein nur allzu menschlicher Hauch Abneigungshaltung.

Haben wir dasselbe nicht schon beobachten können, als der Hiphop aus der Bronx mainstream geworden ist?

Und da es immer Künstler geben wird, die die Old-School-Flagge hochhalten und hypeunabhängig weiter ihr Ding machen, gibt es jetzt einen Plastikman-Track aus dem Jahre 1993.

Ein schönes Wochenende aus dem Klangbüro!

 

Bildquelle: Official Myspace

Elektronica/Dance

Der Autor

Sorry ich zieh mir gerade guten Sound rein. Mehr zu mir folgt..
Keine Kommentare zu “Plastikman – Plasticity”

Deine Antwort


+ 5 = 11

Spam Protection by WP-SpamFree