Michael Kiwanuka – Stuck in the 70′s

07 Dez, 2012 Kommentare Artikel von

Im Bericht über den Troubadour Passenger erwähnte ich auch Michael Kiwanuka. Schnell merkte ich aber, nur erwähnen reicht bei diesem Musiker nicht.

Seit ich das letzte mal “Home Again” auf Youtube angeklickt habe sind gut vier Millionen Klicks dazu gekommen. Das nenne ich mal einen rasanten Anstieg. Die Musik von dem britischen Retro-Soul-Sänger verdient grosse Aufmerksamkeit. Mit seiner samtigen Stimme nimmt er die Einen zurück in die 70er und die Anderen, solche wie ich, welche in den 90ern das Licht der Welt erblickten, gibt er einen Eindruck wie es damals gewesen sein könnte.

Sein Soul wiederspiegelt die Zeit der Bürgerrechtsbewegung der Afroamerikaner. Michael Kiwanuka ist der Sohn ugandischer Einwanderer, 1987 geboren und in London aufgewachsen. Mit einer Sendung von Jimi Hendrix auf BBC begann schliesslich seine ganz eigene Musikgeschichte.

»People always ask me why I keep on making music that sounds so old when I’m so young«
 

 

 

 

Bildquelle: Official Myspace

Soul

Der Autor

Sorry ich zieh mir gerade guten Sound rein. Mehr zu mir folgt..
Keine Kommentare zu “Michael Kiwanuka – Stuck in the 70′s”

Deine Antwort


9 - = 3

Spam Protection by WP-SpamFree