Classics: LL Cool J – Loungin’

26 Apr, 2013 Kommentare Artikel von

Es gab mal eine Zeit, da war das Cool im Künstlernamen von Tod Smith aka LL Cool J echt berechtigt.

Man muss es ihm anrechnen – das man 28 !! Jahre nach der Veröffentlichung immernoch im Musikbuisness unterwegs ist, verdient ein fettes Chapeau! Ob man noch relevant ist, dass ist ein anderer Hut. LL Cool J war und bleibt ein Held meiner Jugend – sei’s wegen der coolen Mucke, oder einfach der Art, die er diese in seinen Musikvideos verkörpert hat. Natürlich schmertz es, zu sagen, dass einer seiner Lieblingskünstler seit 1997 (Phenomenom) kein echt geiles Album mehr veröffentlicht hat – und da ist noch der Fakt, dass die LP “Mr. Smith” in die Top 5 meiner All-Time-Hip Hop-Classics gehört.

Nun steht die Veröffentlichung von “Authentic”, seinem 13. Studioalbum an – und der Schund, welcher dank dem WWW den Weg an dei Öffentlichkeit gefunden hat ist meiner Meinung nach nicht erwähnenswert. Mir bleibt es ein Rätsel, wie eine Coole Type, wie sie Todd definitiv mal war, so seinen künstlerischen Faden verlieren konnte. Sei’s drum: Dank unserem Blog hab ich die Möglichkeit, die alten Zeiten nochmals hochleben zu lassen.

“Loungin’” ist im Original wie auch dem BadBoy-Remix ein Allzeitklassiker und garantiert noch heute die smoothe Moves auf dem Dancefloor jeder Dorfdisco! Back to 1995 Ladies and Gents!

Bild: Cover Mr. Smith

Hip Hop/Rap, International

Der Autor

Musik war und ist sein stetiger Begleiter. Geprägt wurde er durch den Hip Hop der Neunziger aber er lässt sich auch durch gute Musik aus allen möglichen und unmöglichen Sparten begeistern. Ohne den Sound aus den Boxen kann und will er nicht sein und zittiert hierzu Edward Elgar: “My idea is that there is music in the air, music all around us; the world is full of it, and you simply take as much as you require.”
Keine Kommentare zu “Classics: LL Cool J – Loungin’”

Deine Antwort


+ 5 = 9

Spam Protection by WP-SpamFree