Fettes Brot – KussKussKuss

23 Apr, 2013 Kommentare Artikel von

Die drei Hamburger Jungs Doktor Renz, Björn Beton und König Boris sind zurück! Und im Gepäck haben sie eine neue Tanzplatte.

Fettes Brot, seit Jahren eine feste Grösse in der deutschen Popmusik und Garant, dass schon die Eine oder Andere Livebühne abgefackelt wurde. Mit “KussKussKuss” haben sie das Rad nicht neu erfunden und auch keine neue Richtung eingeschlagen. Der Song ist eine tanzbare Abrissnummer im Sinne von “Schwule Mädchen” oder “Bettina, Zieh Dir bitte etwas an”. Für mich persönlich hätte auch mal wieder was im Stile der alten Klassiker kommen können. Doch wenn ich in meinem Plattenschrank nach “Fettes Brot” suche, sind deren Scheiben schon lange ins Fach der Crossover/Pop-Acts abgerutscht. Sei’s drum: “KussKussKuss” kommt frisch rüber und wird die tanzwütige Fangemeinde nicht enttäuschen. Live sind sie diesen Sommer auf den grossen deutschen Festivals “Rock am Ring” und “Rock im Park” gebucht. Ob mal wieder ein neues Studioalbum geplant ist, konnte ich nicht in Erfahrung bringen.

Bild: Screenshot Video

International, Pop

Der Autor

Musik war und ist sein stetiger Begleiter. Geprägt wurde er durch den Hip Hop der Neunziger aber er lässt sich auch durch gute Musik aus allen möglichen und unmöglichen Sparten begeistern. Ohne den Sound aus den Boxen kann und will er nicht sein und zittiert hierzu Edward Elgar: “My idea is that there is music in the air, music all around us; the world is full of it, and you simply take as much as you require.”
Keine Kommentare zu “Fettes Brot – KussKussKuss”

Deine Antwort


+ 3 = 6

Spam Protection by WP-SpamFree