Milky Chance – Sadnecessary

18 Apr, 2013 2 Kommentare Artikel von

Welcher Künstler schafft es, die ersten Sonnenstrahlen für sich zu gewinnen und eventuell gar die chillige Sommerzeit mit seinen Tunes zu prägen? Ich werfe da schon sehr früh den Namen ‚Milky Chance‘ in den Pott.

Mit einer vermeintlichen Leichtigkeit tanzt sich Milky Chance durch die verschiedenen Genres der Musik. Elektronische Bässe, eine dominante Gitarre und eine unverkennbare Stimme machen den Sound so einzigartig, wie die Frisur des Künstlers.

Der Deutsche hat die erste Single zu seinem neuen Album ‚Sadnecessary‘ gerade releast und wir warten voller Freude auf den Verkaufsstart des Longplayers am 01.06.2013. Der Track ‘Down By The River’ hört sich stark nach Wankelmuts ‘One Day’ an. Doch Absicht würde ich dem Jungen nicht unterstellen. Bei ‘Stolen Dance’ kommen die selben Rhythmen zum Zuge und man merkt, dass es einfach sein Stil ist, die Gitarre so markant hervorzuheben.
Leider Gottes ist auf der Mai-Tour kein Halt in der Schweiz eingeplant. Könnte man da nicht noch was ändern, liebes Label?

Der Sommer kann kommen!

Bild: Official Label-Page

Indie/Alternative, Pop, Singer/Songwriter

Der Autor

Sorry ich zieh mir gerade guten Sound rein. Mehr zu mir folgt..

2 Meinungen zu “Milky Chance – Sadnecessary”

  1. Lichtdicht Records says:

    Schöner Beitrag – vielen Dank!

    Wir fangen gerade mit dem Booking für die Schweiz und Österreich an: Milky Chance wird voraussichtlich Ende September zu euch kommen!

    Beste Grüße aus Kassel! ^^
    Tobias
    Lichtdicht Records

  2. Arion says:

    Da freuen wir uns drauf!! :D

Deine Antwort


8 - 7 =

Spam Protection by WP-SpamFree