Jay-Z – Magna Carta Holy Grail

18 Jun, 2013 Kommentare Artikel von

Jiggaman, Hova, Young Hov oder einfach Jay-Z – der erfolgreiche Künstler kehrt überraschend mit einer neuen Platte zurück.

Wenn Shawn Carter ein Album in der Hinterhand hat, welches bald veröffentlich werden soll, dann weiss man dies meist schon einige Monate voraus. Doch bei “Magna Carta Holy Grail” ist es eine relativ frische Nachricht. Vor allem wenn man bedenkt, dass das Album am 7. Juli diesen Jahres in die Läden kommen soll. Leider ist auch hier (etwas zuviel) Business angesagt; Samsung-Smartphonebesitzer können sich angeblich eine App ziehen, welche das Anhören des Albums 3 Tage vor dem Rest erlaubt – wird den Multimediariesen auch eine Stange Geld gekostet haben!

Der Teaserfilm zum Album lässt einiges erhoffen, so werden Studiosequenzen mit Produzenten wie Rick Rubin, Pharell Williams, Swizz Beatz und Timbaland gezeigt. Crème de la créme würd ich da mal stinkfrech behaupten.

Bild: Reasonble Doubt Cover

Hip Hop/Rap, International

Der Autor

Musik war und ist sein stetiger Begleiter. Geprägt wurde er durch den Hip Hop der Neunziger aber er lässt sich auch durch gute Musik aus allen möglichen und unmöglichen Sparten begeistern. Ohne den Sound aus den Boxen kann und will er nicht sein und zittiert hierzu Edward Elgar: “My idea is that there is music in the air, music all around us; the world is full of it, and you simply take as much as you require.”
Keine Kommentare zu “Jay-Z – Magna Carta Holy Grail”

Deine Antwort


- 1 = 1

Spam Protection by WP-SpamFree