Lorde – Neuseeländische Bise

29 Jul, 2013 Kommentare Artikel von

Lorde, ihres Zeichens neuseeländische Musikerin (1996), welche in ihrem Heimatland schon lange den Status einer grossen Künstlerin hat. Ihres zarten Alters wegen ist diese Frische vielleicht umso mehr zu spüren. Ganz in NoNoNo’s Manier, Vance Joy’s musikalisch fühlbarer Freiheit und Lana del Rey’schen Beats zusammen mit den elektronischen Elementen gibts eine Mischung welche es wohl ausmacht. Ihr Elektropop trifft den Puls der Zeit.

Ihre erste EP The Love Club schlug ein wie eine Bombe und verschaffte Ella Yelich-O’Connor, so Lorde (stummes ‘e’) mit bürgerlichem Namen, grosses Ansehen. Der Youngster zeigt auf der EP was sie kann. Tracks wie Bravado aber auch ihre neueste Single Tennis Court überzeugen.

Elektronica/Dance, Pop

Der Autor

Sorry ich zieh mir gerade guten Sound rein. Mehr zu mir folgt..
Keine Kommentare zu “Lorde – Neuseeländische Bise”

Deine Antwort


8 + 6 =

Spam Protection by WP-SpamFree