Keaton Henson – Oder das Gegenteil von Partymusik

19 Sep, 2013 Kommentare Artikel von

Mal wieder ein Tipp der mir von einem Freund gesteckt wurde. Und diesen will ich Euch nicht vorenthalten. Ladies and Gentlemen; Keaton Henson.

Der Musiker aus London, Engalaaand wird, wie ich’s im Titel auch beschrieben habe, nicht die Begleitmusik für Euere nächste Party mit Freunden zuhause liefern. Für dies ist die melancholische Kost doch zu schwer zu schlucken. Doch lässt man sich auf die starken Lyrics und den gitarrenuntermalten Soundteppich ein, hat das doch schon etwas von Damien Rice – einfach folkiger.

Hiermit ein grosses Dankeschön, dass ich durch den Tipp auf diesen aussergewöhnlichen Künstler gestossen bin.

Beim Video zum Song “You Don’t Know How Lucky You Are” ist mir am Ende aufgefallen, dass ich gerade einer Dame 4 Minuten beim Heulen zugesehen habe und die Zeit völlig vergass. Grosses Kino!

Folk, International

Der Autor

Musik war und ist sein stetiger Begleiter. Geprägt wurde er durch den Hip Hop der Neunziger aber er lässt sich auch durch gute Musik aus allen möglichen und unmöglichen Sparten begeistern. Ohne den Sound aus den Boxen kann und will er nicht sein und zittiert hierzu Edward Elgar: “My idea is that there is music in the air, music all around us; the world is full of it, and you simply take as much as you require.”
Keine Kommentare zu “Keaton Henson – Oder das Gegenteil von Partymusik”

Deine Antwort


- 1 = 6

Spam Protection by WP-SpamFree