The Builders and the Butchers – Zu Gast am Donnerstagabend-Openair in der Gallusstadt

03 Jun, 2014 Kommentare Artikel von

Das Line-Up eines kleines Donnerstag-Abend Openairs in unserer Stadt hat mir eine Band offenbart die ich wohl so schnell nicht mehr aus den Augen verlieren werde. The Builders and the Butchers nennen sich die fünf Bandmitglieder aus Portland, Oregon. Sie produzieren Indie-Folk, richtig düsteren Indie-Folk. “Schöne Musik gepaart mit Tod, Verfall und anderen Lebenswidrigkeiten.” schreiben die Veranstalter meiner Meinung nach wahrheitsgetreu auf ihrer Homepage. 2013 haben The Builders and the Butchers ihr viertes Studioalbum veröffentlicht, welches mit verschiedenen instrumentalen Spielereien heraus sticht. Trotz der spürbaren Veränderung bleibt der Sound gewohnt roh und unpompös.

Sehr interessante Band und bestimmt noch interessanter sie Live zu sehen. Dies kann man am kommenden Donnerstag auf dem Gallusplatz in St.Gallen sehen. Die Konzerte (zwei Vorbands ebenfalls aus den USA) beginnen um 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei! Falls es regnet findet das Konzert drinnen statt. HIER findet ihr alle Infos

 

Events, Folk, Indie/Alternative

Der Autor

Sorry ich zieh mir gerade guten Sound rein. Mehr zu mir folgt..
Keine Kommentare zu “The Builders and the Butchers – Zu Gast am Donnerstagabend-Openair in der Gallusstadt”

Deine Antwort


4 + = 13

Spam Protection by WP-SpamFree